Gemusterte Sommerkleider kombinieren

oder Auffällige Muster kombinieren


Der Frühling wird ganz bald kommen, ich bin mir sicher. Und deshalb muss vorgesorgt werden. Einer meiner modischen Vorsätze für dieses Jahr war mehr Muster zu wagen. Unifarben ist zwar super kombinierbar, aber da reichts auch, wenn die Basics einfarbig sind. Den Anfang machen viele schön gemusterte Kleider. Mehr als ein Muster will ich dann aber doch nicht in meinem Outfit haben, also müssen die anderen Teile einfarbig schlicht sein. Das Kleid mit Blumenmuster würde ich mit einer kurzen, weißen Strickjacke kombinieren. Dazu schlichte schwarze Ankle-Boots mit Keilabsatz. Ich persönlich setze Schmuck immer sehr sparsam ein, ich bin halt nicht so der „Schmuck-Typ“, aber Goldschmuck, wie diese süße Schildkröten-Kette, die ich entdeckt habe, passt gut zu dem romantischen Muster. Lippenstift und Nagellack passen gut, wenn sie eine Farbe aus dem Muster wieder aufnehmen. Hier ein tolles Pink, dass dem Outfit auch noch mal einen gewissen Hingucker gibt. Also merke: Muster mit schlichten Basics kombinieren, farblich passendes Make-Up, nicht too much aber auch nicht zu wenig.

Kleid: Laundry Room Vibe |
Cardigan: Vero Moda Peach |
Schuhe: Rosie & Rose Macy Boot |
Kette von David Aubrey |
Nagellack: essie The Strong Pinks |
Lippenstift: Watercolors Lip Rouge cupid

This entry was posted in Fashion, Kleider and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.