Autosuggestion

oder I AM A WOW!

Au·to·sug·ges·ti’on, die; -, keine Mehrzahl MEDIZIN 1.Hervorrufung von Vorstellungen ohne äußeren Anlass durch Selbstbeeinflussung 2. Fähigkeit, sich selbst zu beeinflussen

Es gibt solche Tage, da zweifelt man an sich. „Ich bin zu dick, zu klein, habe zu große Füße, keiner liebt mich und anzuziehen hab ich auch nix.“ An solchen Tagen würde man am liebsten der Welt den Rücken kehren und mit Schokolade und Liebesschnulzen auf dem Sofa versauern.
Ein Glück besitzen wir alle die Fähigkeit zur Autosuggestion. Wir können uns selbst beeinflussen. Also runter vom Sofa und ab unter die Dusche. Tolles Makeup auflegen, Haare machen, Fingernägel in Form bringen, Lieblingsoutfit an und schon fühlen wir uns viel, viel besser.
Richtig versauern kann man allerdings, wenn man sich selbst auch noch die ganze Zeit vorhält: „Mir geht’s nicht gut. Ist doch alles scheiße.“ Mädels, das geht nicht. Ich bin von Natur aus eher Optimistin, aber selbst ich hab solche Tage, wo gar nichts geht und ich in Selbstmitleid versinke. Wenn man Glück hat, hat man dann super tolle Freundinnen, die einen aus dem Tief holen (die ein oder andere Flasche Prosecco hilft da oft wahre Wunder).

Immer dran denken: Wir sind schön, wir sind begehrenswert, wir haben das Recht glücklich zu sein. WE ARE A WOW!

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.