Aufbewahrung für Zuhause

Die dunkle Jahreszeit eignet sich nicht so wirklich für tolle Unternehmungen. Viel zu früh wird es dunkel und es ist kalt und unangenehm windig und nass. Für mich kommt jetzt die Zeit, einige aufgestaute DIY-Projekte in die Hand zu nehmen.

So super der Selbermach-Trend auch ist, DIY braucht in der Regel eine Menge Material, das in der Regel irgendwo in der Wohnung rumfliegt. Eine gute Gelegenheit, über schöne neue Aufbewahrungsmöglichkeiten nachzudenken. Ich bin ein klassischer Box- bzw. Kistentyp. Dort lässt sich alles schön sortieren und ist schnell zur Hand, wenn es mal gebraucht wird. Außerdem kann, was in einer Box ist, nicht einstauben.

Ein paar schöne Stücke, die ich gefunden habe, möchte ich euch nicht vorenthalten.

 

Madam Stoltz | Semikolon |
Clayre & Eef | Bigso Box |

 

This entry was posted in Allgemein, Wohnen and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Aufbewahrung für Zuhause

  1. wirklich seh schöne stücke am besten gefällt mir das 2te Bild 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.